Ferien(s)pass 2024

Kreativer Ferien(s)pass in Kirchberg

Am Dienstag, 9. Juli 2024 konnten die jungen Ferien(s)pass TeilnehmerInnen in Kirchberg am Walde ihre Kreativität unter Beweis stellen.

Künstler Michael Gustav, geschäftsführender Gemeinderat Wolfgang Weixelbraun, Vizebürgermeister Markus Pollack, teilnehmende Kinder der Kleinregion Waldviertler StadtLand.

Unter der professionellen Leitung von Michael Gustav von der Kunstinitiative „Make your Mark“ wurden die teilnehmenden Kinder der Kleinregion Waldviertler StadtLand in die Graffiti-Kunst eingeweiht. Dabei lernten sie die Grundlagen der Graffiti-Kultur, die sich inzwischen zu einer eigenen Kunstform etabliert hat, und einige repräsentative Vertreter kennen. Neben den richtigen Techniken im Umgang mit Spraydosen wurden Entwürfe erarbeitet und anschließend von den Kindern umgesetzt. Die jungen Künstler nahmen am Ende des Nachmittags ihre Kunstwerke stolz mit nach Hause.

Ferien(s)pass Auftakt in Dietmanns

Am Dienstag, 3. Juli 2024 fand der Auftakt des diesjährigen Ferien(s)pass Programms der Kleinregion Waldviertler StadtLand statt. Heuer machte die Gemeinde Großdietmanns den sportlichen Beginn.

Jugendgemeinderätin Julia Hobiger, Vizebürgermeister Christoph Jindra, Trainer des TTC Großdietmanns Rudolf Schwingenschlögl und Hubert Kickl, teilnehmende Kinder der Kleinregion Waldviertler StadtLand.

Hoch motiviert versuchten sich 19 junge Sportbegeisterte am Tischtennis-Spielen. Unterstützt von Trainern des TTC Großdietmanns wurde die richtige Technik erlernt und mit Begeisterung geübt. In der wohlverdienten Pause organisierte Jugendgemeinderätin Julia Hobiger eine Gesunde Jause, wonach es wieder mit vollem Elan weiterging. Auch Vizebürgermeister Christoph Jindra war von so viel sportlichem Elan begeistert.

Auch heuer dürfen wir den Kindern der Kleinregion wieder die Sommerferien etwas „versüßen“. Zehn abwechslungsreiche Nachmittage in unseren 9 Mitgliedsgemeinden versprechen viel Spiel, Spaß und Freude!

Richtlinien Ferien(s)pass 2024

Rückblick Ferien(s)pass 2023

„Die Ferien(s)pass Veranstaltungen 2023 waren wieder ein voller Erfolg!“, berichten Kleinregions- Obfrau Bgm.in Helga Rosenmayer und Projektleiterin Silke Kahl stolz. Mehr als 120 Kinder erhielten die Möglichkeit, an einer oder mehrerer Ferien(s)pass Veranstaltungen während der neun Sommerferien-Wochen teilzunehmen. Bei den abwechslungsreichen Nachmittagen, an denen sich alle neun Kleinregions-Gemeinden aktiv beteiligten, kam neben Kreativität und Sportsgeist auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Auf diese Weise entstanden neue Freundschaften über die Gemeindegrenzen hinweg und quer durch die Kleinregion.

Wir sagen „Danke“ an mehr als 120 Kinder, die die insgesamt 10 Ferien(s)pass Veranstaltungen in unseren 9 Mitgliedsgemeinden besucht haben.

Ein großes „Danke“ auch an jene Vereine, Firmen, Ortsgruppen und Privatpersonen, die uns heuer wieder unterstützt haben – ihr habt für glänzende Kinderaugen und unvergessliche Nachmittage gesorgt!

Viel Wissenswertes zum Thema Fischen erfuhren die Kinder beim Kinderfischen am Geißbachteich.

Am Mittwoch, 30. August 2023 fand der für heuer letzte Ferien(s)pass der Kleinregion Waldviertler Stadtland am Geißbachteich statt.

Bei idealem Fischer-Wetter konnten rund 30 Kinder der Kleinregion Waldviertler StadtLand am 30. August in die Welt des Fischens eintauchen. Nach einer einführenden kleinen Fisch-Kunde und Wissenswertem über den Teich, durften die Kinder mit verschiedenen Hilfsmitteln spielerisch Köder auswerfen. Für viele Kinder waren es die ersten Angelversuche, bei denen sie tatkräftig von den Mitgliedern des Fischereivereins Geißbachteich unterstützt wurden. Schließlich wurden sogar zwei Karpfen gefangen, die nach kurzer Bewunderung wieder in den Teich zurückgesetzt wurden. Bei Würstchen und Kartoffelspalten gab es einen abschließenden gemütlichen Ausklang.

Erstmals war der Ferien(s)pass zu Gast beim Roten Kreuz.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendrotkreuz-Ortsgruppe Schrems, fand am 28. August 2023 eine „Erste Hilfe Olympiade“ in der Bezirksstelle Gmünd statt. In vier Gruppen konnten die knapp 30 Kinder Wissenswertes über die Aufgaben der freiwilligen Arbeit beim Roten Kreuz erfahren und selbst ausprobieren. So wurden verschiedene Verbandsarten, die Unfallversorgung und auch der richtige Umgang mit den Patienten beim Abtransport geübt. Eine genaue Erklärung des Rettungsfahrzeuges faszinierte die Kinder besonders. Die Kinder konnten alle Aufgaben erfolgreich lösen und erhielten zur Erinnerung eine Medaille.

Mehr als 40 Kinder nahmen auch heuer wieder am beliebten Glasblasen in Alt-Nagelberg teil.

Das bereits zum Fixpunkt des Ferien(s)pass Programms gewordene Kinderglasblasen fand am 25. August in der Glashütte in Alt-Nagelberg statt. Nach einem kurzen Einblick in das Handwerk des Glasblasens, konnten die Kinder unter der fachmännischen Anleitung von Andreas Apfelthaler ihre eigenen kunstvollen Glaskugeln gestalten. Zur Abkühlung gab es für alle Kinder noch ein erfrischendes Eis.

Kräuterpädagogin Eunike Grahofer inmitten der interessierten Kindergruppe.

Am Donnerstag, 17. August 2023 fand im Rahmen des heurigen Ferien(s)pass Programms der Kleinregion Waldviertler StadtLand ein interessanter Nachmittag rund um das Thema „Kräuter“ in Kirchberg statt.

Bei diesem Erlebnisnachmittag mit der bekannten Kräuterpädagogin Eunike Grahofer entdeckten die Kinder im Rahmen einer kurzen Wanderung durch die Natur hinter dem Kirchberger Sportplatz jene Pflanzen, die für unsere Nahrung und Gesundheit verwendet werden können. Gemeinsam wurden Kräuter gesammelt, die im Anschluss zu Kräutersalz, Badebomben und Kräuteraufstrich verarbeitet wurden. Ein traditioneller Kräuter-Blumenstrauß durfte an diesem Nachmittag auch nicht fehlen. Bei der abschließenden gemeinsamen Jause wurde festgestellt, dass die Zeit an diesem interessanten Sommertag viel zu schnell vergangen war.

Am 9. August 2023 konnten die Kinder in die Rolle eines Feuerwehrmitgliedes schlüpfen.

Einen spannenden Nachmittag bei der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich gab es am 9. August im Rahmen des Ferien(s)pass Programms der Kleinregion Waldviertler StadtLand. 17 junge Teilnehmer tauchten dabei für einen Nachmittag in die Welt der Feuerwehr ein. Auch Bürgermeister Manfred Zeilinger hieß die motivierten Kinder herzlich willkommen. Gleich zu Beginn wurde von Kommandant Dominik Krenn die persönliche Feuerwehr-Schutzausrüstung für den Einsatz erklärt. Natürlich durfte diese dann auch von den Kindern selbst probiert werden. Daraufhin erwarteten sie verschiedene Stationen, die darauf abzielten, ihre Geschicklichkeit und ihr Vorwissen zu testen. Zielspritzen, Erste-Hilfe-Übungen, das Handhaben von Spreizer und Schere durch Geschicklichkeitsspiele, das Befreien von Kuscheltieren aus dem Feuer und ein herausfordernder Feuerwehr-Hindernisparcours sorgten für eine aufregende Abwechslung. Auch das Feuerwehrauto konnte aus nächster Nähe erkundet werden. Abschließend durften die Kinder selbst das Strahlrohr ergreifen und Wasser spritzen. Am Ende wurden die teilnehmenden Kids mit einer Jause und einer Urkunde belohnt. 

Einen sportlichen Nachmittag gab es am 24. Juli 2023 in Waldenstein.

Sportlich war der Ferien(s)pass Nachmittag am 24. Juli in Waldenstein. Den mehr als 30 Kindern wurde von Trainern des Tennisvereins der Gemeinde Waldenstein der Tennis Sport nähergebracht. Neben dem Üben der klassischen Vor- und Rückhand auf den Sandplätzen konnten die Kinder auch das Spiel im Padelcourt ausprobieren. Der Boulderblock sorgte für Abwechslung. Zum Abschluss konnten sich die jungen Talente bei gegrillten Würstchen stärken.

Kreativität war beim Ferien(s)pass am 19. Juli 2023 in Dietmanns gefragt.

Das Team der Gemeindebücherei Dietmanns begeisterte die Kinder mit einer gemeinsamen Escape Challenge. Anschließend konnten unter dem Motto „Mit wenig Materialien Spiele selbst gestalten“ verschiedene Spiele-Klassiker für zu Hause gebastelt werden, wobei auf die Verwendung einfacher Materialien geachtet wurde. So entstanden etwa Mini-Tischkicker, Murmelbahnen, Mensch-Ärgere-Dich-Nicht und Tic-Tac-Toe aus teilweise up-gecycelten Gegenständen wie etwa Schuh-Kartons, um den Kindern den Umweltgedanken näher zu bringen. Passend dazu gab es für die Kinder eine gesunde Obstjause.

Ein spannendes Geländespiel gab es am 12. Juli 2023 in Hirschbach.

Bei einem spannenden Geländespiel rund um die Freizeitanlage Hirschbach konnten die Kinder ihr detektivisches Können und Geschick unter Beweis stellen. Bei dem Agenten-Geländespiel mussten mit Unterstützung von Landkarten, Funkgeräten und anderen Hilfsmitteln die entführten Schatzkisten wiedergefunden werden. Auch eine Hellseherin und Pantomime sowie ein Kreuzworträtsel brachten die Jung-Detektive schließlich auf die richtige Spur. Zum Abschluss gab es zur Belohnung für alle Kinder noch ein erfrischendes Eis.

Ferien(s)pass Auftakt am 4. Juli 2023 im UnterWasserReich in Schrems.

Am Mittwoch, 4. Juli 2023 fand die erste Veranstaltung des diesjährigen Ferien(s)pass Programms der Kleinregion Waldviertler StadtLand statt. Im Rahmen der Interaktiven Führung mit Fischotterfütterung und Rätselrallye wurde den interessierten Kindern viel Wissenswertes über Pflanzen und Lebewesen im Wasser und die Fischotter im Speziellen vermittelt.

Bei den Anmeldungen herrschte wie jedes Jahr großer Andrang, weshalb sich Silke Kahl von der Kleinregion Waldviertler StadtLand gemeinsam mit Christiane Mader vom Unterwasserreich über eine ausgebuchte Veranstaltung freuen konnten. Zur Abkühlung gab es für die Kinder ein erfrischendes Eis.

Auch 2023 wird das beliebte Ferienprogramm unserer 9 Kleinregions-Gemeinden wieder stattfinden. Seid gespannt auf das heurige Programm! Anmeldungen nehmen wir gerne ab 1. Juni 2023 entgegen!

Richtlinien Ferien(s)pass 2023

RÜCKBLICK 2022

„Die Ferien(s)pass Veranstaltungen 2022 waren ein voller Erfolg!“, berichten Kleinregions Obfrau Bgm.in Helga Rosenmayer und Projektleiterin Silke Kahl stolz.

Mehr als 130 Kinder erhielten die Möglichkeit, an einer oder mehrerer Ferien(s)pass Veranstaltungen während der neun Sommerferien-Wochen teilzunehmen. Bei den abwechslungsreichen Nachmittagen, an denen sich alle neun Kleinregions-Gemeinden aktiv beteiligten, kam neben Kreativität und Sportsgeist auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Auf diese Weise entstanden neue Freundschaften über die Gemeindegrenzen hinweg und quer durch die Kleinregion.

Biathlon in Gmünd

Die teilnehmenden Kinder mit dem Team des SC Nordwald, Bgm.in Helga Rosenmayer, StR Jürgen Trsek und Projektleiterin Silke Kahl.

Bei perfektem Wetter fand am Mittwoch, 24. August 2022 ein sportlicher Ferien(s)pass Nachmittag in Gmünd statt.

Mit Unterstützung des 1. SC Nordwald konnten die Kinder der Kleinregion Waldviertler StadtLand ihre Geschicklichkeit und Treffsicherheit unter Beweis stellen. So gab es einen eigens aufgebauten Parcours mit Laser- und Luftdruckgewehren. Zur Auflockerung gab es noch eine spannende Rätselrallye und Leselaufspiele.

Die stolzen Medaillengewinner konnten zwischendurch bei einer Obstjause und Müsliriegeln neue Kraft tanken.

Bogenschießen und Ballspiele in Amaliendorf

Die talentierten Schützen vor ihren bunten Zielen.

Am Mittwoch, 17. August 2022 konnten sich die Kinder der Kleinregion im Bogenschießen versuchen.

Unter der fachkundigen Anleitung von Peter Hinterleitner erlernten die Kinder die richtige Technik. Die tollen Schützen konnten dabei den ein oder anderen Luftballon erlegen. Lustige Ballspiele und eine gemeinsame Stärkung rundeten den gelungenen Nachmittag ab.

Wanderung und Boulderblock in Waldenstein

Gradieranlage, Erlebniswanderung und Boulderblock boten einen abwechslungsreichen Nachmittag in Waldenstein.

Am Donnerstag, 11. August 2022 fand ein abwechslungsreicher Ferien(s)pass Nachmittag der Kleinregion Waldviertler StadtLand in Waldenstein statt.

Die bereits siebente Veranstaltung in diesem Sommer bot den Kindern eine kleine Führung durch die Gradieranlage sowie eine interessante Wanderung durch den Wald. Dabei wurden verschiedenste Naturmaterialien gesammelt, aus denen im Anschluss liebevoll ein Sensorikpfad angelegt wurde.

Vor dem gemütlichen gemeinsamen Grillen gab es noch jede Menge Spiel und Spaß auf und rund um den neuen Boulderblock.

Glasblasen in Alt-Nagelberg

Über 40 Kinder der Kleinregion beim traditionellen Glasblasen mit Georg Einzinger und Sascha Brandtner (Gemeinderäte Brand-Nagelberg) und Silke Kahl (Projektleitung)

Am Freitag, 5. August 2022 konnten die Kinder der Kleinregion Waldviertler StadtLand im Rahmen des Ferien(s)pass Programms das traditionelle Glasblasen bei der Firma Apfelthaler in Alt-Nagelberg ausprobieren. Nach einer kurzen Einführung durften die Kinder ihre eigenen Bewässerungskugeln blasen und somit die alte Handwerkskunst hautnah erleben.

Im angrenzenden Schaugarten konnten sich die Kinder bei einem Picknick im kühlen Schatten stärken. Stolz präsentierten die jungen Handwerker ihre Kunstwerke, die sie natürlich mit nach Hause nehmen durften, ihren Eltern.

Gemeindebücherei in Dietmanns

Ein lustiger Nachmittag in und rund um die Gemeindebücherei

Am Mittwoch, 27. Juli 2022 gab es für die Kinder der Kleinregion Waldviertler StadtLand einen spannenden Nachmittag in und rund um die Gemeindebücherei in Dietmanns.

Zu Beginn konnten sich die Kinder bei lustigen Spielen im Freien besser kennenlernen. Danach gab es eine spannende Schnitzeljagd, die zum Motto des Nachmittages hinführte: Insekten. Nachdem die Kinder dem liebevoll vorgetragenen Bilderbuchkino zur Geschichte „Hotel Summ Summ“ gespannt lauschten, sammelten sie Äste, Gräser und Moos für ihre im Anschluss selbst gestalteten Insektenhotels.

Exotischer Ferien(s)pass in Kirchberg

Die Welt der exotischen Tiere wurde am 22. Juli 2022 in Kirchberg am Walde hautnah erforscht.

Am Freitag, 22. Juli 2022 fand ein weiterer Ferien(s)pass Nachmittag rund um die „Welt der exotischen Tiere“ in Kirchberg am Walde statt.

Nach der Begrüßung durch Vizebürgermeister Markus Pollack und Gemeinderat Wolfgang Weixelbraun brachte Christopher von der „Lizard Lounge“ den Kindern die Welt der Reptilien näher und konnte am Ende der Veranstaltung auch bei so manchem Elternteil die Begeisterung entfachen.

Ferien(s)pass im Unterwasserreich

Die teilnehmenden Kinder mit Stadträtin Gabriele Beer, Bgm. Peter Müller und Projektleiterin Silke Kahl

Am Mittwoch, 20. Juli 2022 war der Ferien(s)pass der Kleinregion zu Gast im Unterwasserreich Schrems. Zahlreiche wissbegierige junge Damen und Herren folgten der Einladung. Zu Beginn wurden sie vom örtlichen Bürgermeister Peter Müller und der Schremser Stadträtin Gabriele Beer herzlich begrüßt.

Die Kinder wurden dem Alter entsprechenden in zwei Gruppen aufgeteilt und erhielten von den beiden Naturvermittlerinnen alle wissenswerten Informationen und Antworten auf die zahlreichen Fragen.

Zum Abschluss durfte natürlich neben der Fischotterfütterung auch eine kleine Stärkung für die TeilnehmerInnen nicht fehlen.

Ferien(s)pass bei HUKI

Eine toller Kreativ-Nachmittag bei HUKI-1. Waldviertler Kinderwerkstatt

Am 13. Juli 2022 wurde im Rahmen des Ferien(s)pass Programms der Kleinregion Waldviertler StadtLand ein kreativer Nachmittag bei HUKI veranstaltet.

Insektenhotels aus leeren Alu-Dosen

Unter dem Motto „Upcycling“ wurde Gegenständen neues Leben eingehaucht. So entstanden aus alten T-Shirts tolle Taschen und aus leeren Alu-Dosen hübsche Insektenhotels in Bienenform. Die Kinder waren mit Begeisterung am Werk und konnten sich zwischendurch bei einer selbst zubereiteten gesunden Jause stärken.

Erlebnis Natur und Wald mit Schnitzeljagd

Ferien(s)pass Veranstaltung in Hirschbach mit über 30 jungen TeilnehmerInnen.

Am 6. Juli 2022 fand die Kick-Off Veranstaltung zum diesjährigen Ferien(s)pass Programm der Kleinregion Waldviertler StadtLand in Hirschbach statt. Der spannende und abwechslungsreiche Nachmittag stand unter dem Motto „Schnitzeljagd durch den Wald“. An insgesamt 6 Stationen galt es, interessante Aufgaben wie etwa Tierstimmen imitieren und erraten, Fährtenlesen und vieles mehr zu absolvieren. Zum Abschluss konnten sich die jungen TeilnehmerInnen noch schminken lassen und mit einem selbst gegrillten Würstchen stärken.

9 aufregende Ferienwochen in der Kleinregion

Auch heuer findet wieder das beliebte Ferienprogramm „Ferien(s)pass“ für die Kinder der Kleinregion Waldviertler StadtLand statt. In den 9 Sommerferien-Wochen werden 10 abwechslungsreiche Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren angeboten. Von exotischen Tieren bis kreativem Basteln ist für jeden Geschmack und jedes Temperament etwas dabei.

Anmeldungen können zwischen 8. und 24. Juni 2022 mittels Anmeldebogen an kleinregion@waldviertler-stadtland.at eingesandt werden.

Die Veranstaltungen finden unter den jeweils geltenden COVID-19 Richtlinien statt.

Flyer „Ferien(s)pass 2022“ der Kleinregion Waldviertler StadtLand mit Anmeldeformular
Flyer „Ferien(s)pass 2022“ der Kleinregion Waldviertler StadtLand