Kleinregion Aktiv

DO, 8. Sept.: Gradieranlage, 1000-Schritte-Weg, "Die jungen Waldensteiner" (Musik) bei der Gradieranlage Waldestein/Sportrestaurant Hinger (Nordic Walking Stöcke oder Smovey-Ringe mitnehmen)
DO, 13. Okt.: Tarock Kurs und Kegeln im Vereinssaal Hirschbach
DI, 15. Nov.: Vortrag "Lohnsteuerausgleich für Senioren" im Feuerwehrhaus Brand
DO, 15. Dez.: PC Schnupperkurs "Erfolgreiche Suche im Internet" im EDV-Saal/Kursraum des WIFI Gmünd
DO, 12. Jän.: Rücken- und Beckenbodengymnastik im Turnsaal der VS Hoheneich
DO, 9. Feb.: Besichtigung Brauerei Schrems oder Waldviertler Schuhe (Bitte um Voranmeldung! Unkostenbeitrag: € 5,00)
DO, 9. März: Naturkosmetik und Salben selbstgemacht (Workshop) im Gasthaus Semper in Gmünd (Bitte um Voranmeldung! Unkostenbeitrag: € 4,00)
DO, 13. Apr.: Besichtigung der Sternwarte Höhenberg (Bitte um Voranmeldung! Unkostenbeitrag: € 2,00)
DO, 11. Mai: Geführte Wanderung (ca. 3,5km) am markierten Familienwanderweg "Der Pfad" im Haslauer Moor, Treffpunkt beim Gemeindeamt Amaliendorf
DO, 8. Juni: Geführte Kulturwanderung "Das historische Kirchberg", Treffpunkt bei der Pestsäule am Marktplatz

Veranstaltungsauftakt "Kleinregion Aktiv" in Waldenstein

Am 8. September 2016 fand die Eröffnungsveranstaltung zur neuen Projektreihe „Kleinregion Aktiv“ der Kleinregion Waldviertler StadtLand in Waldenstein statt.

Bereits bei der Eröffnung stellte Bürgermeister Alois Strondl erfreut fest, dass dies ein erfolgreicher Start dieser Veranstaltungsreihe war. Dies konnte sehr zur Freude von Obmann Bgm. Karl Harrer und Silke Kahl (Kleinregion) durch die stets wachsende Teilnehmerzahl von bis zu 80 Personen während des Nachmittages nur bestätigt werden.

Am Programm standen die Gradieranlage, die fachkundig von Herrn Othmar Nowak erklärt wurde, sowie ein gemeinsamer Ausflug am tut gut Schrittweg. Hierbei bestand die Möglichkeit, Smovey Ringe unter Anleitung von Renate Waili auszuprobieren.

Bei unterhaltsamer Musik der „Jungen Waldensteiner“ wurde noch bis in die frühen Abendstunden gelacht.
Die nächste Veranstaltung im Rahmen des „Kleinregion Aktiv“ Projekts findet am 13. Oktober 2016 im Vereinssaal Hirschbach statt. Es wird ein Einführungskurs in das Kartenspiel Tarock angeboten, sowie ungezwungener Kegelnachmittag.

"Kleinregion Aktiv" in Waldenstein:

Ein buntes Programm bei der Gradieranlage (Foto: Silke Kahl)

Projekt "Kleinregion Aktiv: Kegeln und Tarock in Hirschbach

Am 13. Oktober 2016 fand die zweite Veranstaltung im Rahmen der „Kleinregion Aktiv“ Projektreihe statt.

Bei diesem Treffen, das von der Kleinregion Waldviertler StadtLand dieses Mal in Hirschbach abgehalten wurde, gab es die Möglichkeit, einen Einführungskurs in das Kartenspiel „Tarock“ zu erhalten. Abgehalten wurde dieser Schnupperkurs von Herrn Ing. Josef Pruckner, der die Komplexität und Tiefgründigkeit dieses Spiels betonte. Interessierte können sich im Kleinregionsbüro für einen Folgekurs anmelden. Alternativ zum Kartenspiel bestand die Möglichkeit, zu kegeln oder einfach mit alten und neuen Bekannten einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen.

Eröffnet wurde der Nachmittag von Bürgermeister Rainald Schäfer und der Kleinregionsmanagerin Silke Kahl, die bei dieser Gelegenheit gleich auf den nächsten Termin hinwiesen: am Dienstag, 15. November 2016 findet ein Vortrag zum Thema „Lohnsteuerausgleich für Senioren“ im Feuerwehrhaus in Brand statt.

"Kleinregion Aktiv" in Hirschbach

Foto: Kleinregion Waldviertler StadtLand

Projekt "Kleinregion Aktiv" in Brand-Nagelberg: Tipps und Tricks zum Steuerausgleich

Das Thema „Lohnsteuerausgleich für Senioren“ stand im Mittelpunkt des 3. „Kleinregion Aktiv“-Nachmittags in Brand-Nagelberg. Als Fachexperte durften Vbgm. Heinz Frank und Kleinregionsmanagerin Viktoria Prinz, die die Veranstaltung eröffneten, Andreas Grandits von der Arbeiterkammer Niederösterreich begrüßen.

Was bedeutet der Begriff „steuerpflichtiges Einkommen“? Welche Sonderausgaben kann ich steuerlich geltend machen? Welche Neuerungen treten in Zukunft beim Steuerausgleich in Kraft? – Das waren nur einige der Fragen, die Andreas Grandits bei seinem anschaulichen Vortrag, dem viele Seniorinnen und Senioren interessiert zuhörten, erläuterte. Im Anschluss an die Veranstaltung hatten die Zuhörer auch die Möglichkeit im Gespräch mit Herrn Grandits persönliche Anliegen zu besprechen.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Gerhard Schindl, dem Obmann des Pensionistenverbandes Brand-Nagelberg, der bei der Organisation der Veranstaltung tatkräftige Unterstützung leistete.

Nächster Termin bei „Kleinregion Aktiv“: Donnerstag, 15. Dezember, 14:00 Uhr: PC-Schnupperkurs „Erfolgreiche Suche im Internet“ im EDV-Saal/Kursraum des WIFI Gmünd.

"Kleinregion Aktiv" in Brand-Nagelberg

Foto: Christine Deutsch/NÖN