Das Kunstmuseum Waldviertel

Das Kunstmuseum Waldviertel und der faszinierende Skulpturenpark

Geheimnisse der Kreativität, der Kunst und Geschichte auf 14000 m²

Das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems zählt zu den außergewöhnlichsten Museen Österreichs.
Jedes Jahr entwickelt ein Künstlerteam eine interessante und spannende Themenausstellung, die sich mit den aktuellen Themen der Zeit und den Bedürfnissen der Gesellschaft auseinandersetzt.

Die beiden Künstler, Makis und Heide Warlamis, haben mit dem Kunstmuseum Waldviertel eine faszinierende und wohltuende Welt geschaffen mit schönen Ausstellungen, einem tollen Skulpturenpark, einem wunderbaren Shop und vielen Kreativ Angeboten. Mit seinem einzigartigen Ambiente und dem ambitionierten Programm hat das Museum innerhalb weniger Jahre eine herausragende Rolle in der Kulturszene übernommen und vor allem die Herzen der Besucher erobert.

Unterhaltsame Erlebnisführungen, Kunst-Kurse für alle Altersgruppen und Veranstaltungen geben Ihnen zusätzlich ganz persönliche Einblicke in die Geheimnisse der Kunst und Kreativität.

Im Rahmen der Akademie für Kinder widmet sich die gemeinnützige Kunst- und Kulturinstitution ganz besonders den Kindern und Familien mit speziellen Kreativ-Programmen, regelmäßigen Kursen, Aufführungen und Events.



Jahresausstellung Wunderwald

Jährlich präsentiert das Kunstmuseum Waldviertel neue einzigartige Erlebnisausstellungen, die sich interessanten Themen und schöner Kunst widmen.

2018 befasst sich die große Jahresausstellung mit dem Thema und Titel WunderWald‘ mit den komplexen Geheimnissen des Waldes. Ausgehend vom künstlerischen und geistigen Nachlass des großen Universalkünstlers und Museumsgründers Makis Warlamis (1942-2016), der im Waldviertel seine zweite Heimat gefunden hatte, zeigt die multimediale Ausstellung Bilder, Skulpturen, Fotografien, Installationen und Videos in- und ausländischer Künstler: Werke von Makis und Heide Warlamis, Hans Sisa, Peter Weber, Eleonore Hettl, Stephanie Balih u.v.a. Hinzu kommen wissenswerte Beiträge aus der Kunstgeschichte, aus der aktuellen Waldforschung, der Wald-, Forst- und Holzwirtschaft bis zu Informationen über den letzten Urwald Niederösterreichs. So will die Ausstellung Wunder Wald den unschätzbaren Wert dieses uralten Lebensraumes für den Menschen sichtbar und fühlbar machen. Ein Wert, der neben dem biologischen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Nutzen für den Menschen auch Geheimnisse enthält, die vor allem die Kunst spürbar machen kann.

Der Park des Staunens

Ein Rundgang durch den Skulpturenpark des Museums lässt den Ausstellungsbesuch in der Natur ausklingen. Seine Gartenarchitektur bildet eine Harmonie zwischen der ständig wachsenden Natur, der Architektur und der Kunst. Es ist ein rätselhafter Park voller Magie mit großen Skulpturen und geheimnisvollen, steinernen Plätzen eingebettet in einer sanfthügeligen Parklandschaft. Poetische Texte von Prof. Warlamis begleiten die Besucher auf ihrem Rundgang.

Kunstgalerie und IDEA-Shop

Neben dem Museums-Shop gibt es die Kunstgalerie mit ausgewählten Druckgraphiken und Originalwerken verschiedenster Künstler und den einzigartigen IDEA Shop. Er zählt zu den schönsten Shops in Österreich mit einem großen Spektrum an außergewöhnlichen Produkten aus ganz Europa, ausgewählt von der Künstlerin und Designerin Heide Warlamis: Mitbringsel, Modeaccessoires, Schmuck, Geschenke, Möbel, Licht- und Wohnobjekte. Zu den großen Highlights zählen die berühmten Warlamis Designkollektionen: Porzellan, Möbel, Seidentücher, die beliebte Waldviertel-Kollektion und die edlen handgeknüpften Teppiche. All das zu tollen Preisen!

Impressionen

Öffnungszeiten
März bis Juni und September: Di-So u. Ftg: 10-17 h
Juli und August täglich 10-18 h;
Oktober bis Jänner Mi-So u. Ftg. 10-17 h; Winterpause: 14.Jänner bis 22. März 2019



Information

DAS KUNSTMUSEUM WALDVIERTEL gemeinnützige GmbH3943 Schrems, Mühlgasse7a
T: + 43 2853/72 888, F: + 43 2853/72 888-22
info@daskunstmuseum.at
www.daskunstmuseum.at
Kontakt:
Mag. Johanna Leon, presse@daskunstmuseum.at
Mag. Ruth Schremmer, GF, ruth.schremmer@daskunstmuseum.at, mobil: 0660 60 60 800