Buchpräsentation und Vortrag

Das erfolgreiche Kleinregions-Projekt „WALD4TEL EINGEKOCHT“ wurde am 22. November im Palmenhaus Gmünd offiziell beendet, – aber viele Aktivitäten werden auch in Zukunft fortgesetzt werden können.

Vertreter der Mitgliedsgemeinden bei der abschließenden Buchpräsentation im Gmünder Palmenhaus

Das 2019 initiierte Projekt „Waldviertel eingekocht“ bei dem über die Projektdauer 100te Menschen an Workshops, Kräuterwanderung und den Obstpresstagen in der Kleinregion teilgenommen haben, fand am 22. November im Palmenhaus Gmünd seinen würdigen Abschluss.

Neben vielen VertreterInnen der Kleinregion wurden die Workshop LeiterInnen nochmals vor den Vorhang geholt. Ein Vortrag des international bekannten Publizisten Dr. Andreas Weber regte zum Nachdenken und anschließendem Diskutieren ein.

Abschließend gab es passend zum Thema ein Buffet mit selbstgemachten Köstlichkeiten und regional gepresstem Apfelsagt. Für die BesucherInnen gab es ein kostenloses Exemplar der „Waldviertler Einkochfibel“, die im Rahmen des Projektes erstellt wurde.

Obfrau Helga Rosenmayer betonte, dass das Projekt auch nach Ablauf der Förderperiode seine Fortsetzung in der Kleinregion finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.