Ferien(s)pass 2018: Graffiti-Workshop mit Mag. Michael Heindl

Eine Premiere gab es am 30. Juli beim Ferien(s)pass in der Marktgemeinde Kirchberg am Walde: Gemeinsam mit Graffitikünstler Michael Heindl konnten sich die Kinder beim Malen mit bunten Sprühdosen austoben und beeindruckende Graffiti gestalten.

„Unser Graffiti-Workshop war binnen kürzester Zeit ausgebucht“, ist Kleinregionsmanagerin Viktoria Prinz über das positive Feedback der Kinder und Eltern auf dieses neue Angebot im Rahmen des Projekts Ferien(s)pass erfreut. 20 Kinder erhielten beim Workshop mit Michael Heindl, der an der Universität für angewandte Kunst in Wien studiert hat, eine Einschulung in die Graffiti-Malerei. Die Kinder waren von diesem Nachmittag begeistert. Innerhalb weniger Stunden wurden kreative Ideen entwickelt, Skizzen angefertigt und farbenfrohe Kuntwerke auf Holzplatten gesprüht, die von der Marktgemeinde Kirchberg zur Verfügung gestellt wurden. „Ich möchte mich besonders bei Gemeinderat Wolfgang Weixelbraun bedanken, der den Kontakt zu Michael Heindl hergestellt hat und mich bei der Organisation der Veranstaltung unterstützt hat. Auch ein herzliches Danke an Vbgm. Markus Pollack für seinen Besuch“, blickt Viktoria Prinz auf einen gelungenen Nachmittag mit vielen strahlenden Gesichtern zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.