Waldviertel eingekocht: Mixed Pickles. Susanne Koller teilt mit uns ihre Einkochtipps

Einkochen liegt wieder im Trend, spart Ressourcen und macht obendrein auch Spaß. Viele unserer MitbürgerInnen wissen noch genau wie es geht.

Susanne Koller, diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester aus Hoheneich kocht für ihr Leben gerne ein. Apfel-, Zwetschken- und Nektarinenmus, Erdbeer-, Marillen- und Heidelbeermarmelade zählen ebenso zu ihrem Repertoire wie Quittenkompott, eingelegte Zucchini, Krautsalat, Preiselbeergelee oder Mixed Pickles. Zudem setzt sie Holunderblütensirup, Pfefferminzlikör, Heidelbeerschnaps und Nocino, einen Walnusslikör an. Gemacht wird immer das, was der heimische Garten gerade hergibt oder im Laden Saison hat.

Rezept für Mixed Pickles

Essiglösung:
1 l Essig
1 l Wasser
2 EL Meersalz

Marinade:
500 ml Olivenöl
5 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
1 frische Chilischote pro Glas
1 Lorbeerblatt pro Glas
frischer Thymian oder Rosmarin

Gemüse:
Karfiol, Schalotten oder kleine Zwiebel,

Karotten in Scheiben, Paprika, frische Pfefferoni

Zubereitung:
Die Essiglösung aufkochen lassen und das Gemüse circa drei Minuten darin dünsten, bis es aufschwimmt. Anschließend das Gemüse mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in der Marinade schwenken. Dann heiß in Gläser abfüllen und Gemüse samt Kräutern mit der Marinade gut bedecken. Hernach den Deckel fest verschließen. Fertig.

Mixed Pickles eignen sich sehr gut als Beilage zu kalten Gerichten oder in Verbindung mit einem Stück Baguette als kleiner Snack für zwischendurch.

Weitere Infos:   Fa. ILD (für die Kleinregion) Thomas Samhaber, 0664 150 53 48 office@ild.cc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.