„Waldviertel eingekocht“: Der Obstpresser kommt nach Gmünd und Eichberg

„Waldviertel eingekocht“ nennt sich unser Projekt, das nun in den Herbst startet und allen Menschen der Kleinregion die Möglichkeit gibt, die Schätze der Natur gemeinsam zu verarbeiten und Erfahrungen auszutauschen.

Am Freitag, den 25. Oktober wird Obstpresse Andreas Pillichshammer mit seiner mobilen Obstpressanlage am Stadtplatz in Gmünd Station machen. Am Samstag, den 26. Oktober wird „Der Saftmacher“ am Bauhof der Gemeinde Dietmanns in Eichberg stationiert sein und alle, die möchten, können kostenlos ihr Obst (Äpfel, Birnen) zu wertvollem Saft pressen lassen und gleich mit nach Hause nehmen. 5l Tetrapacks werden zur Verfügung gestellt, man kann den Saft auch in eigene Flaschen abfüllen lassen!

Für Zuschauer gibt es Musik und die Möglichkeit zur Verkostung vor Ort!

Bei größeren Mengen (Autoanhänger) bitte um Anmeldung: (Fa. ILD Temper-Samhaber Projekumsetzung für die Kleinregion Waldviertler StadtLand) 0664 150 53 48

Termine:

Freitag, 25. Oktober 2019: Stadtplatz Gmünd, 9:00 bis 19:00 Uhr

Samstag, 26. Oktober 2019: Bauhof in Eichberg, 8:00 bis 18:00 Uhr


Das wird ein Fest!

Die Kleinregion Waldviertler StadtLand hat sich für die nächsten beiden Jahren ganz dem Thema des Haltbarmachens von Lebensmitteln verschrieben. Durch die Unterstützung des Förderprogrammes LEADER ist es möglich, zahlreiche Aktivitäten – von Marmeladeeinkochen, Gemüse einlegen, Kräuter trocknen bis zu Saftpress-Events – kostenlos anzubieten!

Weitere Informationen:

Kleinregion Waldviertler StadtLand

www.waldviertler-stadtland.at

Umsetzung: ILD Temper-Samhaber, 0664 150 53 48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.