Beikost- Was? Wie? Wann? Kleinregion StadtLand lud zum Workshop mit Karin Opelka

Das Thema Beikost ist für die meisten Eltern sehr spannend. Wann starte ich am besten damit? Welche Lebensmittel sind für den Einstieg geeignet? Worauf sollte man bei der Auswahl der Lebensmittel achten? Antworten auf diese Fragen gab es beim Beikost-Workshop im Rahmen von „Kleinregion Junior“, bei dem Kleinregionsmanagerin Viktoria Prinz als Expertin Still- und Trageberaterin Karin Opelka begrüßen konnte.

Karin Opelka informiert über das Thema Beikost (Foto: Viktoria Prinz)

Dass der Start in die Beikostphase viele Eltern beschäftigt, zeigte auch das große Interesse an der Veranstaltung. Rund 25 Mütter und Väter kamen am 14. Jänner ins Kulturhaus in Alt-Nagelberg, um sich mit den vielen unterschiedlichen Aspekten der Beikost auseinander zu setzen. Unzählige Fertigprodukte werden auf dem Markt angeboten, die Verunsicherung ist deshalb bei vielen Eltern groß. Was ist wirklich gesund? Worauf kommt es beim Start in die Beikost an? Gemeinsam mit Karin Opelka wurde erarbeitet, welche Nährstoffe für Babys und Kleinkinder besonders wichtig sind und worauf es bei der Auswahl der angebotenen Nahrungsmittel zu achten gilt. Die Eltern hatten natürlich auch die Möglichkeit Fragen zu stellen und nutzen diese auch fleißig.

Nächster Termin bei „Kleinregion Junior“: 13. Februar 2019, 9:30 Uhr: „Bedürfnisorientiert aufwachsen – unsere Kinder artgerecht begleiten“ im Vereinshaus in Ehrendorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.