Neuer Regionsfolder „Willkommen in der Waldviertler Wasserlandschaft“ fertiggestellt

Noch druckfrisch ist der neue Regionsfolder unserer Kleinregion. Unter dem Motto „Willkommen in der Waldviertler Wasserlandschaft“ werden die zahlreichen touristischen Attraktionen der Kleinregion vorgestellt die sich dem Thema „Wasser“ widmen. Immerhin hat sich unsere Region ja zum Ziel gesetzt, sich auf dem touristischen Sektor als „Waldviertler Wasserlandschaft“ zu positionieren. Die „Zugpferde“ der „Waldviertler Wasserlandschaft“ sindnatürlich das Sole-Felsen-Bad in Gmünd, das bisher von mehr als 160 000 Gästenbesucht wurde, und das UnterWasserReich in Schrems, das faszinierende Einblickein die Welt unter Wasser bietet. Im neuen Folder werden aber nicht nur diese beiden Highlights vorgestellt: Alle neun Mitgliedsgemeinden der Kleinregion sind darin mit ihren touristischen und gastronomischen Attraktionen vertreten. Das reichhaltige Angebot der „Waldviertler Wasserlandschaft“ reicht dabei von idyllischen Rad-und Wanderwegen und unberührten Badeteichen bis hin zum Glaskunstdorf Brand-Nagelberg, zur Sternwarte Höhenberg, zum Amaliendorfer„pfad“ und zum Hirschbacher „Kulturherbst“. Auch architektonische Juwele wie das Schloss Kirchberg am Walde und die beiden Wallfahrtskirchen in Hoheneich und Waldenstein dürfen im Regionsfolder natürlich nicht fehlen. Ab sofort istder neue Regionsfolder in den Gemeindeämtern der Kleinregionsgemeinden und in zahlreichen Gastronomiebetrieben der Region erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.