Gastronomie der Kleinregion stellt sich beim Sole-Felsen-Bad vor

Auf Initiative der Kleinregion Waldviertler StadtLand wurdeim Eingangsbereichs des Sole-Felsen-Bads eine Regionskarte der „WaldviertlerWasserlandschaft“ montiert. Den Badegästen soll dadurch die Möglichkeit geboten werden, einen besseren Überblick über die Region und deren Attraktionen zugewinnen. Den Gastwirtinnen und –wirten der Region machte die Kleinregion nundas Angebot, mit Aufklebern auf der Regionskarte für ihre Betriebe zu werben. Mehr als 40 Gastronomen beteiligten sich an dieser Aktion, die vonKleinregionsmanagerin Mag. Viktoria Neunteufel und Anton Stöger, dem Obmann derARGE Wasserlandschaft, koordiniert wurde. „Wir hoffen, dass unsere Gastronomieso noch mehr vom den exzellenten Besucherzahlen des Sole-Felsen-Badesprofitieren kann“, erwarten sich Stöger und Neunteufel positive Auswirkungen der neuen Regionskarte. Eine zweite Regionskarte befindet sich übrigens im UnterWasserReich Schrems, das ebenfalls zu einem wichtigen Partner derKleinregion geworden ist. Am Projekt „Waldviertler Wasserlandschaft“ wollenKleinregion und Gastronomie auch in Zukunft weiter gemeinsam arbeiten. Beim Wirtestammtisch der Kleinregion wird bereits eifrig über einen Ausbau der kulinarischen Angebote zum Thema Wasser nachgedacht.

Werner Pauser, Monika Braunstein, Doris Schreiber, Viktoria Neunteufel und Anton Stöger präsentieren die neue Gastronomie-Karte (Foto: privat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.